New York 2017

2017: wir beschließen, nach New York zu reisen. Mieten eine Wohnung in Brooklyn, Bedford Stuyvesant, mitten rein ins Leben…
Die Wohnung ist so groß, dass wir unseren Sohn einladen, uns bei der Reise zu begleiten. Also fliegen wir zu dritt. 11 Tage, vom
31. Mai. bis 11. Juni, Subway, Downtown und mehr. Ein kleiner Supermarkt gegenüber versorgt uns mit Bier, Wasser und dem Nötigsten. Auch gegenüber: der Inder, der zu moderaten Preisen gutes Essen anbietet. Unsere Erfahrung ist positiv. Die Menschen begegnen uns überall sehr freundlich, unser Viertel ist authentisch, aber keineswegs gefährlich oder verkommen. Wir sehen alles, was sich Touristen so ansehen, von den Wolkenkratzern Downtown über die Museen bis zur kuriosen Monstershow in Coney Island… Wir sind zufrieden und fahren am letzten Tag mit einem Ubertaxi zum JFK, wo unser Flieger gegen 11:30 p.m. abhebt. Wieder zuhause muss man New York erst einmal wieder vergessen können. Dauert lange…

_DSF9177.jpg
_DSF9602.jpg
_DSF9609.jpg
_DSF8935.jpg
_DSF9246.jpg
_DSF9846.jpg
_DSF9096.jpg
_DSF9164.jpg
_DSF9049.jpg
_DSF9429.jpg
_DSF9478_edited_edited.jpg
_DSF9862.jpg
_DSF9109.jpg
_DSF9112.jpg
_DSF9325.jpg
_DSF9472.jpg
_DSF9299.jpg
_DSF9303.jpg
_DSF9358.jpg
_DSF9503.jpg
_DSF9761.jpg
_DSF9498.jpg
_DSF9727.jpg
_DSF9946.jpg